Medien

ANZEIGE

Neues Gesundheitsmagazin 'MEDIvitalis' in Hamburg gestartet

In Hamburg ist das neue regionale Gesundheitsmagazin 'MedIvitalis' aus dem Essener Rhein-Ruhr Verlag in Kooperation mit der in Hamburg ansässigen Agentur SEL Selected Media an den Start gegangen.

Das Besondere an der zweimonatlichen Zeitschrift mit einer Druckauflage von 30.0000 Exemplaren ist ihre Distribution: 'MEDIvitalis' kann nicht nur am Kiosk für 3,50 Euro erworben werden oder als Jahresabonnement für 21,- Euro. Das Heft liegt darüber hinaus kostenlos in über 5.000 Wartezimmern ausgewählter Arztpraxen aus sowie am sogenannten Point of Interest etwa bei Fitness- und Wellnesscentern.

Die 60 Seiten umfassende Erstausgabe (siehe Motiv) widmet sich dem Thema 'Happy Aging' und bietet zudem regionale News und Tipps rund um die Themen Gesundheit, Wellness und Fitness in Hamburg. Das Redaktionsteam leitet Silke Ch. Meyer, Geschäftsführerin bei der Rhein Ruhr Verlagsgesellschaft. Die gleichnamige Onlineplattform ergänzt das Magazin inhaltlich.

Hier geht es zum ePaper.


zurück

(bs) 31.10.2012


Druckansicht

Artikel empfehlen

 

PremiumPartner
Top-Dienstleister für Gesundheitskommunikation

Profitieren Sie von Profis für Ihre Kommunikation!













































































































































































































































































































Printausgabe

ANZEIGE



Folgen Sie uns auf Twitter unter @hcmzwitscher

Best Practice

Aussagekräftige Fallstudien aus dem Pharma- und Gesundheitsmarkt. Mehr...

'Healthcare Marketing'-Kreativranking

Das 'Healthcare Marketing'-Kreativranking kürt die kreativsten Werbeagenturen der Gesundheitsbranche. Die Rangliste basiert auf gewonnenen Awards von nationalen und internationalen Wettbewerben. Mehr...

Comprix-Langzeitranking

Spot der Woche


ANZEIGE

Social Media-Index VIRA


VIRA untersucht monatlich Visibility, Interaction, Relevance und Awareness. Hier die Ergebnisse


ANZEIGE