ANZEIGE

Medien

ANZEIGE

Kliniken müssen ihre Qualitätsberichte verbessern

Krankenhäuser müssen die Qualität ihrer Behandlungen künftig umfassender darstellen als bisher. Der Gemeinsame Bundesausschusses (G-BA) erhöhte die Anzahl der in den Krankenhausberichten zu veröffentlichenden Qualitätsindikatoren von derzeit 28 auf bis zu 182. Zu den neuen Indikatoren gehören etwa die Beweglichkeit nach Erstimplantation von Knie-Endoprothesen und die Anzahl der Patienten, die nach einer solchen Operation wegen Komplikationen erneut operiert werden mussten.

Ebenfalls neu ist die Veröffentlichung der Anzahl von Wundinfektionen nach einem Einsatz neuer Hüftgelenke und die Anzahl von Neugeborenen, bei denen direkt nach der Geburt besonders schlechte Werte gemessen wurden, die auf eine Notlage unter der Geburt schließen lassen.

Bei der Auswahl der Qualitätsindikatoren folgte der G-BA Empfehlungen des Instituts für angewandte Qualitätsförderung und Forschung im Gesundheitswesen (AQUA). „Die Patienten und auch die einweisenden Ärzte können sich mit dem Qualitätsbericht ein sehr viel genaueres Bild von den Leistungen der Krankenhäuser machen. Allerdings müssen die bereitgestellten Informationen patientengerecht aufbereitet werden, so dass sie auch von Nicht-Medizinern verstanden werden. An dieser Stelle sehen wir noch Verbesserungsbedarf“, sagte der Geschäftsführer des AQUA-Instituts, Prof. Joachim Szecsenyi.


zurück

(rk) 23.06.2011


PremiumPartner
Top-Dienstleister für Gesundheitskommunikation

Profitieren Sie von Profis für Ihre Kommunikation!





















































































































































































































































































Printausgabe

ANZEIGE



Folgen Sie uns auf Twitter unter @hcmzwitscher

Best Practice

Aussagekräftige Fallstudien aus dem Pharma- und Gesundheitsmarkt. Mehr...

'Healthcare Marketing'-Kreativranking

Das 'Healthcare Marketing'-Kreativranking kürt die kreativsten Werbeagenturen der Gesundheitsbranche. Die Rangliste basiert auf gewonnenen Awards von nationalen und internationalen Wettbewerben. Mehr...


ANZEIGE

Comprix-Langzeitranking

Spot der Woche


ANZEIGE

Social Media-Index VIRA


VIRA untersucht monatlich Visibility, Interaction, Relevance und Awareness. Hier die Ergebnisse


ANZEIGE