ANZEIGE



Unternehmen

ANZEIGE

Bayer stockt bei seinem Biotech-Joint Venture BlueRock Therapeutics auf 100 Prozent auf

%%%Bayer stockt bei seinem Biotech-Joint Venture BlueRock Therapeutics auf 100 Prozent auf %%%

Bayer und BlueRock Therapeutics kündigen die vollständige Übernahme des auf Zelltherapie spezialisierten US-Biotechs durch Bayer an. Der Unternehmenswert von BlueRock Therapeutics könnte demnach rund eine Milliarde US-Dollar betragen, inklusive der 40,8 Prozent der Anteile, die bereits zuvor Bayer gehörten. Der Pharmakonzern aus Leverkusen hatte das Unternehmen 2016 als gemeinsames Joint Venture mit Versant Ventures mitgegründet. Nun will Bayer die restlichen Unternehmensanteile mit einer Vorauszahlung von rund 240 Millionen US-Dollar bei Abschluss der Transaktion erwerben – weitere 360 Millionen US-Dollar werden bei Erreichung vorab festgelegter Meilensteine fällig. Die beiden Unternehmen erwarten den Abschluss der Transaktion im dritten Quartal 2019.

BlueRock Therapeutics entwickelt Zelltherapien in den Indikationsgebieten Neurologie, Kardiologie und Immunologie. Dabei verfügt das Start-up über eine proprietäre Plattform für induzierte pluripotente Stammzellen. Durch die Transaktion erwirbt Bayer die vollständigen Rechte an der 'Cell+Gene'-Plattform von BlueRock Therapeutics, einschließlich eines Portfolios von Urheberrechten, der dazugehörigen Technologieplattform sowie proprietärer iPSC-und Gentechnologien und Funktionen zur Zelldifferenzierung.

Stefan Oelrich, Mitglied des Vorstands der Bayer AG und Leiter der Division Pharmaceuticals: "Diese Akquisition ist ein wichtiger Meilenstein auf unserem Weg zu einer führenden Position in der Zelltherapie. Entsprechend unserer Strategie, Investitionen in Technologien mit Innovationspotenzial zu erhöhen, haben wir beschlossen, unser Zelltherapie-Portfolio auf der Grundlage der iPSC-Plattform von BlueRock Therapeutics aufzubauen."

Emile Nuwaysir, Vorstandsvorsitzender von BlueRock Therapeutics: "Wir haben eine Zelltherapieplattform mit branchenführenden Fähigkeiten in den Bereichen Forschung und Entwicklung, Prozessentwicklung und Herstellung aufgebaut. Wir sind bereit, noch in diesem Jahr mit der klinischen Entwicklung für unser erstes Programm in Parkinson zu beginnen."

Ähnliche Beiträge:

August 2019: Bayer trennt sich von seinen Anteilen am Chemiepark-Betreiber Currenta

Juli 2019: Übernahme von Bayers verschreibungspflichtigen Dermatologie-Marken durch Leo Pharma komplett

September 2018: Bayer: Stefan Oelrich wird neuer Vorstand und Leiter der Division Pharmaceuticals

Dezember 2016: Bayer und Versant Ventures gründen 225-Millionen-Dollar-Startup


zurück

(np) 08.08.2019


Druckansicht

Artikel empfehlen


PremiumPartner
Top-Dienstleister für Gesundheitsmarken

Profitieren Sie von Profis für Ihre Kommunikation!

















































































































































































































































































































































































































































Printausgabe

Sonderheft

Spot des Monats

Der Wettbewerb von 'Healthcare Marketing' zeichnet Bewegtbild-Kommunikation in der Gesundheitsbranche aus. Mehr...

Dental Marketing

Printausgabe

Ausgabe 02/2019
Inhalt

Leseprobe
Comprix 2019: Die Gewinner und Finalisten

    

ANZEIGE



'Healthcare Marketing'-Kreativranking


© LangnerRT/Fotolia

Das 'Healthcare Marketing'-Kreativranking kürt die kreativsten Werbeagenturen der Gesundheitsbranche. Die Rangliste basiert auf gewonnenen Awards von nationalen und internationalen Wettbewerben. Mehr...

Best Practice

Hier finden Sie aussagekräftige Fallstudien zu Kampagnen aus dem Pharma- und Gesundheitsmarkt.