Unternehmen

ANZEIGE

Stada stärkt Biosimilar-Aktivitäten mit Mehrheitserwerb an Bioceuticals Arzneimittel

%%%Stada stärkt Biosimilar-Aktivitäten mit Mehrheitserwerb an Bioceuticals Arzneimittel%%%

Die Stada Arzneimittel AG hält künftig 51 Prozent statt bisher 16 Prozent an der Bioceuticals Arzneimittel AG, beide Bad Vilbel. Der hessische Pharmakonzern will damit die "Präsenz im wichtigen Sektor der Biosimilars" stärken, wie er mitteilt. Stada kündigt die Transaktion vorbehaltlich behördlicher Zustimmungen an – zu den finanziellen Rahmenbedingungen sei Stillschweigen vereinbart.

Laut Stada-CEO Claudio Albrecht passt die Anteilserhöhung zu der Drei-Säulen-Strategie des Konzerns, bei der Biosimilars, angesiedelt im Segment Specialties, eine wesentliche Rolle spielen: "Das stärkt unsere Spezialitäten-Gruppe enorm und bildet eine ausgezeichnete Basis für weiteres starkes Wachstum in diesem Segment". Über die Drei-Säulen-Strategie und die im Juli 2018 abgeschlossene Biosimilar-Kooperation mit XBrane berichtete 'Healthcare Marketing' hier.

Die Bioceuticals Arzneimittel AG stellt den Wirkstoff Erythropoetin her, das zur Behandlung von Blutarmut infolge von chronischer Niereninsuffizienz und in der Chemotherapie dient. Das Unternehmen vermarktet den Wirkstoff durch Vertriebslizenzen an Stadapharm und andere Dritte. Stadapharm vertreibt das Biosimilar in Deutschland unter dem Markennamen Silapo.

Stada hatte im Jahr 2000 erste Biosimilar-Aktivitäten gestartet. Bioceuticals Arzneimittel entstand als ein von Stada initiiertes und vorwiegend mit Venture Capital finanziertes Unternehmen, das die Entwicklung von Biosimilars betreibt. Für das Geschäftsjahr 2016 berichtete die Gesellschaft Umsatzerlöse in Höhe von ca. 53,2 Millionen Euro sowie durchschnittlich 54 Mitarbeiter (Quelle: Konzernabschluss der Bioceuticals Arzneimittel AG 2016, 'Bundesanzeiger').


zurück

(np) 07.08.2018


Druckansicht

Artikel empfehlen


PremiumPartner
Top-Dienstleister für Gesundheitsmarken

Profitieren Sie von Profis für Ihre Kommunikation!

















































































































































































































































































































































































































































Printausgabe

Sonderheft

Spot des Monats

Dental Marketing

Printausgabe

Ausgabe 02/2019
Inhalt

Leseprobe
Comprix 2019: Die Gewinner und Finalisten

    

ANZEIGE



'Healthcare Marketing'-Kreativranking


© LangnerRT/Fotolia

Das 'Healthcare Marketing'-Kreativranking kürt die kreativsten Werbeagenturen der Gesundheitsbranche. Die Rangliste basiert auf gewonnenen Awards von nationalen und internationalen Wettbewerben. Mehr...

Best Practice


© Faber Visum Fotolia

Aussagekräftige Fallstudien aus dem Pharma- und Gesundheitsmarkt. Mehr...


Comprix-Langzeitranking

Healthcare Marketing präsentiert das Langzeit-Ranking zum Comprix-Award für die Jahre 2001 bis 2019 mehr...