ANZEIGE



Politik

Petition für Rx-Versandhandelsverbot: rund 390.000 Unterzeichner gezählt

%%%Petition für Rx-Versandhandelsverbot: rund 390.000 Unterzeichner gezählt%%%

Die Petition von Pharmaziestudent Benedikt Bühler für ein Rx-Versandverbot hat das erforderliche Quorum von 50.000 Unterzeichnern überschritten. Das berichtet die Noweda Apothekergenossenschaft eG, Essen, die Bühler mit seinem Anliegen unterstützt hat. Aktuell gibt es demnach rund 390.000 Unterzeichner. Hinzu kommen noch knapp 10.000 Online-Mitzeichnungen und diejenigen Unterlagen, die Apotheken direkt per Fax, E-Mail oder Post fristgerecht an den Petitionsausschuss in Berlin gesendet haben. Laut Noweda hat die Petition zum Rx-Versandverbot den bisherigen Petitions-Mitzeichnungsrekord gebrochen, der bei 203.459 lag – für die 'Petition gegen den Gesetzentwurf zum Terminservice- und Versorgungsgesetz (TSVG)' vom Bundesvorstand des Bundesverbands der Vertragspsychotherapeuten. Das Erreichen des Quorums bedeutet die Möglichkeit, dass eine öffentliche Diskussion im Petitionsausschuss stattfindet, in der Bühler sein Anliegen nochmals vorbringen kann.

Die Petition zu einem Verbot des Versandhandels mit verschreibungspflichtigen Arzneimitteln, für den Erhalt der Apotheke vor Ort, ist seit dem 17. Juli zur Mitzeichnung freigegeben und kann bis Mitternacht am 13.08.2019 online mitgezeichnet werden.

Der Großteil der Unterschriften sei von aktiven Apotheken beigesteuert worden, die ihre Patienten auf die Dringlichkeit der Mitzeichnung hingewiesen hatten, heißt es vonseiten Noweda.

Dr. Michael P. Kuck, Vorstandsvorsitzender der Noweda Apothekergenossenschaft, sagt: "Das großartige Ergebnis dieser Petition zeigt, wie wichtig den Menschen die soziale Infrastruktur der Vor-Ort-Apotheke ist."

Ähnliche Beiträge:

August 2019: Zukunftspakt Apotheke: #Donttrustrüdiger geht in die zweite Runde

Juni 2019: Zukunftspakt Apotheke startet Social-Media-Kampagne #Donttrustrüdiger

Dezember 2018: Bundesgesundheitsminister Spahn präsentiert Vorschlag zur Zukunft der Arzneimittelversorgung


zurück

(np) 13.08.2019


Druckansicht

Artikel empfehlen


PremiumPartner
Top-Dienstleister für Gesundheitsmarken

Profitieren Sie von Profis für Ihre Kommunikation!

















































































































































































































































































































































































































































Printausgabe

Sonderheft

Spot des Monats

Der Wettbewerb von 'Healthcare Marketing' zeichnet Bewegtbild-Kommunikation in der Gesundheitsbranche aus. Mehr...

Dental Marketing

Printausgabe

Ausgabe 03/2019
Inhalt

Leseprobe
Versicherte beanspruchen weniger Zahnersatz

    

'Healthcare Marketing'-Kreativranking


© LangnerRT/Fotolia

Das 'Healthcare Marketing'-Kreativranking kürt die kreativsten Werbeagenturen der Gesundheitsbranche. Die Rangliste basiert auf gewonnenen Awards von nationalen und internationalen Wettbewerben. Mehr...

Best Practice

Hier finden Sie aussagekräftige Fallstudien zu Kampagnen aus dem Pharma- und Gesundheitsmarkt.