Politik

ANZEIGE

Hamburger Center for Health Economics offiziell eröffnet

%%%Hamburger Center for Health Economics offiziell eröffnet%%%

In Hamburg wurde vergangene Woche (25.10.) das Hamburg Center for Health Economics (HCHE) offiziell eröffnet. Es ist ein gemeinsames Zentrum der Fakultät Wirtschafts- und Sozialwissenschaften und der medizinischen Fakultät der Universität Hamburg. Mit dem neuen Forschungscentrum soll die Gesundheitsforschung in Hamburg wesentlich gestärkt werden. Es handelt sich um das nach eigenen Angaben größte gesundheitsökonomische Zentrum Deutschlands, das an Lösungen für die aktuellen und künftigen Herausforderungen der Gesundheitsversorgung forscht.

2010 gegründet, nutzt das Zentrum die methodische Expertise seiner rund 50 Mitglieder unter der Leitung von Direktor Professor Dr. Jonas Schreyögg (Foto), um "gesundheitsökonomische Evidenz zu erzeugen, die einen hohen wissenschaftlichen Anspruch mit hohem Forschungs-Output und praktischen Implikationen für Politik und Entscheidungsträger verbindet", heißt es. 

Ein besonderes Merkmal des HCHE ist seine Interdisziplinarität, die durch die Zusammenarbeit von Medizinern des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf und den Betriebs- und Volkswirten der Fakultät für Wirtschafts- und Sozialwissenschaften im HCHE ermöglicht wird. Im Fokus der Forschung stehen fünf Gebiete: Finanzierung des Gesund-heitswesens, Bevölkerungsgesundheit, gesundheitsökonomische Evaluation, Krankenhäuser und Ärzte, Märkte für Arzneimittel.

Das HCHE hat den Anspruch, zu den führenden gesundheitsökonomischen Zentren in Europa zu gehören. Vorbild sind, sagt Schreyögg, international renommierte Zentren der Gesundheitsökonomie wie York und Stanford. Als eines von vier gesundheitsökonomischen Zentren in Deutschland erhält das HCHE eine Förderung des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) für den weiteren Ausbau.


zurück

(bs) 29.10.2012


Druckansicht

Artikel empfehlen

 

PremiumPartner
Top-Dienstleister für Gesundheitsmarken

Profitieren Sie von Profis für Ihre Kommunikation!

















































































































































































































































































































































































































































Printausgabe

Sonderheft

Spot des Monats

Dental Marketing

ANZEIGE



'Healthcare Marketing'-Kreativranking


© Michael Homann

Das 'Healthcare Marketing'-Kreativranking kürt die kreativsten Werbeagenturen der Gesundheitsbranche. Die Rangliste basiert auf gewonnenen Awards von nationalen und internationalen Wettbewerben. Mehr...

Best Practice


© Faber Visum Fotolia

Aussagekräftige Fallstudien aus dem Pharma- und Gesundheitsmarkt. Mehr...


Comprix-Langzeitranking

Healthcare Marketing präsentiert das Langzeit-Ranking zum Comprix-Award für die Jahre 2001 bis 2018 mehr...