Healthcare Marketing.EU

Dreifache Verstärkung für das Management von WindStar Medical

%%%Dreifache Verstärkung für das Management von WindStar Medical %%%


WindStar Medical holt (v.l.) Nadja Neubauer, Sebastian Grosser und Tina Silvester an Bord (Foto: WindStar Medical)

WindStar Medical, Wehrheim, hat drei erfahrene Führungskräfte für sein Management-Team an Bord geholt: Tina Silvester, Sebastian Grosser und Nadja Neubauer. Mit den Neuzugängen sollen zusätzliche Wachstumsimpulse für Marketing, Vertrieb sowie Operations geschaffen werden.

Tina Silvester, 51 hat zum 1. September 2019 die neu geschaffene Position als Chief Operating Officer (COO) bei WindStar Medical übernommen. Sie wird in enger Abstimmung mit der Geschäftsführung das operative Geschäft leiten. Stationen in der Karriere von Silvester waren unter anderem Stada Arzneimittel AG, Lilly Deutschland, Boehringer Ingelheim und in der Unternehmensberatung The Boston Consulting Group in Europa sowie in den USA.

Sebastian Grosser, 40, leitet ab Oktober 2019 als Managing Director Customer Development Consumer Brands den Vertrieb des Markengeschäfts. Grosser wird in dieser Position die langjährigen Beziehungen von WindStar Medical zu den Drogeriemärkten, dem Lebensmitteleinzelhandel sowie den Discountern weiter intensivieren. Darüber hinaus wird er den strategischen Ausbau des Online-Handels gemeinsam mit anderen Fachbereichen vorantreiben. Der Vertriebsexperte sammelte zuvor Erfahrung bei Unternehmen wie Solinest Deutschland, MCM Klosterfrau, CFP Brands und Ferrero Deutschland.

Nadja Neubauer, 34, zeichnet zukünftig als Managing Director Marketing Consumer Brands. verantwortlich für die WindStar-Marken SOS, Zirkulin, Eye Medica sowie Green Doc. Zu Ihren Aufgaben gehört zudem die Entwicklung neuer Segmentmarken. Neubauer war zuletzt Geschäftsführerin der Synformulas GmbH. Seit 2014 verantwortete sie bei Bionorica das Marketing für Deutschland. Die Betriebswirtin kam direkt nach dem Studium zum Neumarkter Unternehmen und war zunächst als Produktmanagerin sowie im Bereich internationale Geschäftsentwicklung für die USA, Mexico und Türkei tätig.


zurück

(aj) 11.09.2019


Druckansicht

Artikel empfehlen