ANZEIGE



Köpfe

ANZEIGE

Sven Seidel wechselt von Otto in den Vorstand des Pharma-Großhändlers Phoenix

%%%Sven Seidel wechselt von Otto in den Vorstand des Pharma-Großhändlers Phoenix%%%

Sven Seidel übernimmt mit Wirkung zum 1. November 2019 den Posten als CEO und den Vorstandsvorsitz der Phoenix Group. Er folgt auf Oliver Windholz, der den Mannheimer Pharma-Großhändler Ende September verlassen wird.

Seidel ist derzeit Konzernvorstand der Otto Group in Hamburg. Seit April 2018 war er als Vorstand Multichannel-Retail zuständig für Unternehmensgruppen wie Crate and Barrel, SportScheck, Manufactum und Frankonia, aber auch die strategische Beratung diverser Stationär-Aktivitäten großer Omnichannel-Anbieter des Konzerns – von Bonprix bis zur Witt-Gruppe. Darüber hinaus hat Seidel die gesamten Importaktivitäten des Konzerns, die in der Konzerngesellschaft Otto International (OI) gebündelt sind, verantwortet. Er habe um die vorzeitige Beendigung seines Vertrags gebeten. Und zwar zum einen aus "familiären Gründen" – Seidels Familie ist im süddeutschen Raum verwurzelt. Zum anderen habe sich Seidel eine "herausfordernde berufliche Perspektive" geboten.

Vor seiner Zeit bei Otto war Seidel von 2014 bis 2017 unter anderem Vorstandsvorsitzender von Lidl, wo er das globale Wachstum, die Vertikalisierung sowie die digitale Transformation vorantrieb. Bei der Schwarz Gruppe hat er auch einen Großteil seiner bisherigen Laufbahn verbracht, zudem arbeitete er für verschiedene Unternehmensberatungen.

Erweiterung des Vorstands

Neben der Personalie Seidel vermeldet der Gesundheitsdienstleister weitere Veränderungen in der Führungsebene. Neu in den Vorstand der Phoenix Group tritt zum 1. November 2019 Marcus Freitag ein, der das neu geschaffene Ressort Vertrieb und Marketing Pharmagroßhandel/Pharmacy Solutions übernimmt. Freitag kam 2007 in das Unternehmen und ist seit 2017 Vorsitzender der Geschäftsleitung Phoenix Deutschland, wo er den Vertrieb verantwortet.

Der jetzige Vorstand Frank Große-Natrop, seit 1. Februar 2014 Vorstandsmitglied und europaweit verantwortlich für das Ressort Betrieb und Logistik, wird zum 31. Januar 2021 planmäßig in Ruhestand gehen. Die Suche nach einem Nachfolger läuft.


zurück

(aj) 11.09.2019


Druckansicht

Artikel empfehlen


PremiumPartner
Top-Dienstleister für Gesundheitsmarken

Profitieren Sie von Profis für Ihre Kommunikation!

















































































































































































































































































































































































































































Printausgabe

Sonderheft

Spot des Monats

Der Wettbewerb von 'Healthcare Marketing' zeichnet Bewegtbild-Kommunikation in der Gesundheitsbranche aus. Mehr...

Dental Marketing

Printausgabe

Ausgabe 03/2019
Inhalt

Leseprobe
Versicherte beanspruchen weniger Zahnersatz

    

ANZEIGE



'Healthcare Marketing'-Kreativranking


© LangnerRT/Fotolia

Das 'Healthcare Marketing'-Kreativranking kürt die kreativsten Werbeagenturen der Gesundheitsbranche. Die Rangliste basiert auf gewonnenen Awards von nationalen und internationalen Wettbewerben. Mehr...

Best Practice

Hier finden Sie aussagekräftige Fallstudien zu Kampagnen aus dem Pharma- und Gesundheitsmarkt.