Unternehmen

ANZEIGE

    

Norgine Deutschland realisiert OTC-Strategie für die Marke Movicol

%%%Norgine Deutschland realisiert OTC-Strategie für die Marke Movicol %%%


Eine Apothekenaktion stellte das Produkt Movicol trinkfertig in den Mittelpunkt (Foto: Meusel & hbp)

Norgine Deutschland forciert das Apotheken-Direktgeschäft der Marke Movicol, um ihren OTC-Umsatz auszubauen. In Zusammenarbeit mit der Agentur meusel & hbp GmbH aus Wesel, die zur Gams & Schrage Healthcare Group aus Krefeld gehört, hat Norgine Deutschland ein Paket verschiedener Apothekenmaßnahmen entwickelt. Das niederländische Pharmaunternehmen mit Standort in Wettenberg verfolgt das Ziel, die Abführmarke Movicol stärker im OTC-Markt zu pushen. Hintergrund: Im Rx-Segment ist Movicol aus Unternehmenssicht als Marke etabliert – Ärzte würden das Abführmittel bei Verstopfung verschreiben. Daher sei Movicol auch in der Apotheke präsent, werde aber vom Apothekenpersonal eher nicht als Marke mit OTC-Potenzial wahrgenommen, obwohl die meisten ihrer Produkte freiverkäuflich seien.

In einem Apothekenprojekt mit meusel & hbp ging es nun darum, das Direktgeschäft zu vergrößern. Zielgruppen waren stationäre Apotheken, Versandhandel, Apothekenketten, Apothekenkooperationen und der Großhandel. Den Grundstein der Aktion bildete die Kalkulation von vorteilhaften Angeboten, ergänzt um Abverkaufsunterstützung durch Apothekenschulungen sowie Informations- und Dekorationsmaterialien. Sabine Meusel, Geschäftsführerin von meusel & hbp und meusel gs healthcare, erläutert: "Das Direktgeschäft erhöht den Lagerdruck für den Abverkauf und sorgt dafür, dass georderte Produkte aktiv in die Empfehlung aufgenommen werden, um den Abfluss zu gewährleisten." Die Agentur betreut die Marke Movicol seit 2006. Gams & Schrage Healthcare hatte eine Branding-Kampagne für Movicol entwickelt, 'Für jeden Geschmack die richtige Lösung'. Meusel berichtet: "Die Kampagne ist weiterhin aktuell und wird vor allem in Fachtiteln geschaltet. Das Bewusstsein für die Vielseitigkeit der Marke soll damit weiter geweckt werden."

Mobile Zielgruppe angesprochen

Die Apothekenaktion stellte laut Meusel das jüngste Produkt Movicol trinkfertig in den Mittelpunkt, um die jüngere, aktive und mobile Zielgruppe zu fokussieren und ihre Ansprache in den Köpfen des Apothekenpersonals zu verankern. Neben Schulungen gab es Materialien für die Schaufensterdekoration – u.a. mit Großpackungen und einem Trolley-Aufsteller passend zum Thema mobile Zielgruppe. Hinzu kamen POS-Aufsteller mit Warenproben, eine Regalschiene und ein HV-Display.

Für Norgine Deutschland scheint die Strategie aufzugehen. Im letzten Jahr habe Movicol einen steigenden Umsatz im OTC-Segment verzeichnet, der auf das Wachstum des Direktgeschäfts zurückzuführen sei, heißt es. Die Verkaufszahlen über das Direktgeschäft seien um mehr als das fünffache gestiegen. "Bisher wurden über die Aktion 3.400 Apotheken für das Direktgeschäft akquiriert", konkretisiert Meusel.

Walter Antweiler, Head of Commercial Support & Produktmanager bei Norgine Deutschland, sagt: "Mit diesem Projekt konnten wir uns bei den Apotheken noch stärker als verlässlicher Vertragspartner etablieren und die Wahrnehmung von Movicol als OTC-Marke voranbringen. Ein Weg, den wir weiter forcieren werden."

Die Muttergesellschaft Norgine B.V. hat nach eigenen Angaben mehr als 1.000 Mitarbeiter und erzielte 2017 einen Nettoumsatz 345 Millionen Euro. Norgine ist spezialisiert auf Gastroenterologie, Hepatologie, Krebserkrankungen und Supportive Care.


zurück

(np) 08.10.2018


Druckansicht

Artikel empfehlen


PremiumPartner
Top-Dienstleister für Gesundheitsmarken

Profitieren Sie von Profis für Ihre Kommunikation!

















































































































































































































































































































































































































































Printausgabe

Spot des Monats

Dental Marketing

'Healthcare Marketing'-Kreativranking


© Michael Homann

Das 'Healthcare Marketing'-Kreativranking kürt die kreativsten Werbeagenturen der Gesundheitsbranche. Die Rangliste basiert auf gewonnenen Awards von nationalen und internationalen Wettbewerben. Mehr...

Best Practice


© Faber Visum Fotolia

Aussagekräftige Fallstudien aus dem Pharma- und Gesundheitsmarkt. Mehr...


Comprix-Langzeitranking

Healthcare Marketing präsentiert das Langzeit-Ranking zum Comprix-Award für die Jahre 2001 bis 2018 mehr...