Politik

ANZEIGE

Klinikum Worms darf doch das Hochstift Krankenhaus erwerben

Das Bundeskartellamt hat die Übernahme des Wormser Hochstift Krankenhauses durch das Klinikum Worms freigegeben.

Andreas Mundt, Präsident des Bundeskartellamtes, erläutert: "Im Rahmen der Fusionskontrolle im Krankenhausbereich prüfen wir, ob den Patienten vor Ort auch künftig hinreichende Alternativen zur Verfügung stehen. So sichern wir den Qualitätswettbewerb im Krankenhauswesen. Vor zwei Jahren mussten wir das nun freigegebene Vorhaben noch untersagen. Die aktuellen Ermittlungen haben gezeigt, dass sich die Marktverhältnisse in Worms inzwischen deutlich verändert haben. Eine erhebliche Beeinträchtigung des Wettbewerbs infolge der Fusion ist nun nicht mehr zu erwarten."

Das städtische Klinikum Worms ist mit 555 Betten das größte Krankenhaus im Versorgungsgebiet Rheinhessen-Nahe südlich von Mainz. Es ist ein Krankenhaus der Schwerpunktversorgung mit neun Planabteilungen, einem Medizinischem Versorgungszentrum und zusätzlichen Spezialzentren. Das Hochstift in Worms ist mit 141 Betten ein Krankenhaus der Grundversorgung mit zwei Haupt- und zwei Belegabteilungen und gehört über den Hessischen Diakonieverein zur Agaplesion-Gruppe.

2012 hatte das Bundeskartellamt die Transaktion untersagt. Mittlerweile haben große Kliniken in der Umgebung ihre Stellung ausgebaut. So hat das Universitätsklinikum Heidelberg 2013 das Kreiskrankenhaus Bergstraße in Heppenheim übernommen. Zudem hat die Universitätsmedizin Mannheim den Südhessischen Klinikverbund mit dem St. Marien Krankenhaus in Lampertheim und dem Heilig-Geist-Hospital in Bensheim übernommen. Darüber hinaus hatte das Hochstift in Worms in den vergangenen Jahren deutliche Patientenrückgänge zu verzeichnen und musste die Abteilung für Geburtshilfe und Gynäkologie schließen, sodass seine wettbewerbliche Bedeutung erheblich zurückgegangen ist.



zurück

(bs) 07.11.2014


Druckansicht

Artikel empfehlen


PremiumPartner
Top-Dienstleister für Gesundheitskommunikation

Profitieren Sie von Profis für Ihre Kommunikation!













































































































































































































































































































Printausgabe

ANZEIGE



Folgen Sie uns auf Twitter unter @hcmzwitscher

Best Practice

Aussagekräftige Fallstudien aus dem Pharma- und Gesundheitsmarkt. Mehr...

'Healthcare Marketing'-Kreativranking

Das 'Healthcare Marketing'-Kreativranking kürt die kreativsten Werbeagenturen der Gesundheitsbranche. Die Rangliste basiert auf gewonnenen Awards von nationalen und internationalen Wettbewerben. Mehr...

Comprix-Langzeitranking

Spot der Woche


ANZEIGE

Social Media-Index VIRA


VIRA untersucht monatlich Visibility, Interaction, Relevance und Awareness. Hier die Ergebnisse


ANZEIGE