Healthcare Marketing.EU

Burda startet Konferenz zur Zukunft von Fitness- und Sport-Technologien

%%%Burda startet Konferenz zur Zukunft von Fitness- und Sport-Technologien%%%

Das Burda Bootcamp organisiert bekanntlich schon seit einiger Zeit bundesweit FitTech-Meetups. Nun bringt das Startup Lab von Hubert Burda Media eine neue Konferenz rund ums Thema Digital Personal Fitness an den Start. Die sogenannte FitTech Summit öffnet am 10. Juli im Beach 38 in München ihre Pforten.

Die FitTech Summit greift die aktuellen Entwicklungen in den Bereichen Fitness & Sports, Health & Wellbeing sowie Mental Fitness & Mindfulness in Talks und Keynotes auf. Sportprofis und Unternehmer stellen Neuheiten aus allen Bereichen rund um Body & Soul vor und diskutieren mit Wissenschaftlern und Influencern über deren Zukunft. Auch Themen wie Unternehmensgründung und Markenbildung sind Teil des Programms.

So wird Manuel Ronnefeldt, Gründer der Meditations-App 7Mind darüber sprechen, wie er inzwischen eine halbe Millionen Nutzer von seinem Produkt überzeugen konnte, und wie man ein Business rund um das Thema Mindfulness aufbaut.

Ben McAllister, Director, Product (Connected Fitness) der Sportswear-Marke Under Armour, thematisiert 'Connected Technology' und erklärt, wie man durch smarte Laufschuhe neue Einblicke in das Laufverhalten generiert.

Darüber hinaus können die Besucher Produkte von über 30 Startups testen. Model und Yoga Instructor Eva Padberg, "Headis"-Gründer René Wegner und Influencer Charlotte Kuhrt sollen für sportliche Unterhaltung sorgen.

Zudem wird es am Abend der Konferenz eine Pitch-Competition geben. Zehn ausgewählte Startups erhalten hier die Chance, ihre Innovationen vor einer hochkarätigen Jury zu präsentieren.

Die Jury bestehend aus Camilla Dolan (Principal, Burda Principal Investments), Philipp Walter (Head of Marketing, DACH, Under Armour), Jens Pippig (Managing Director, ProSiebenSat.1 Accelerator) und Michael Diederich (Vorstandssprecher, HypoVereinsbank) soll darüber entscheiden, welcher Gründer am meisten überzeugen konnte und damit einen exklusiven Deal mit ProSiebenSat1 Accelerator in Höhe von 1 Million Euro in Medialeistung erhält. Zusätzlich darf sich der Gewinner über einen Platz im Co-Working-Space des Burda Bootcamps freuen und das Netzwerk von Hubert Burda Media nutzen.


zurück

(bs) 07.06.2018


Druckansicht

Artikel empfehlen