Kommunikation

ANZEIGE

HealthShare Award kürt vier Gewinner

%%%HealthShare Award kürt vier Gewinner%%%

Zum vierten Mal wurde der HealthShare Award vergeben. Der Preis zeichnet kreative Gesundheitskampagnen und -aktionen aus, die Facebook, YouTube, Twitter, Instagram und Co. auf innovative Art einsetzen. Insgesamt wurden drei Kampagnen aus Deutschland, Österreich und Frankreich prämiert. Zudem wurde der HealthShare Blogger Award verliehen.

Die Anti-Stigmatisierungs-Kampagne '#HIVHEROES' aus Österreich räumte zwei Preise ab. Sie wurde von der Jury ausgezeichnet und ging auch als Sieger aus dem Publikums-Voting 'Crowd Cup' hervor. Die Initiative will die Angst vor Körperkontakt mit HIV-positiven Menschen abbauen und hat dazu die Druckfarbe einer Ausgabe des Magazins 'Vangardist' mit dem Blut HIV-positiver Menschen vermischt. Die Aktion brachte das Thema unter dem Hashtag #HIVHEROES' in die sozialen Medien und regte Diskussionen von und mit Betroffenen an.

Die Potsdamer Agentur DNMC überzeugte mit ihrer Kampagne 'Die Männergrippe' für die Klosterfrau Healthcare Group, Köln (mehr dazu hier). Die satirische Social Media- und Content-Marketing-Kampagne zeigt Männer, die unter "Männerschnupfen", "Männerhusten" und "Männerhalsschmerzen" leiden: auf Facebook, Twitter, Instagram und YouTube sowie auf einer eigenen Webseite.

Prämiert wurde auch die Kampagne '#makeachildcry' von Doctors of the World aus. Mit ihrer Kampagne machen sie darauf aufmerksam, dass jedes Jahr mehr als vier Millionen Kinder unter fünf Jahren an vermeidbaren Krankheiten sterben. TV-Spots und Plakate zeigen weinende Kinder. Die Botschaft: Spritzen zur Impfung oder Medikamentengabe bringen Kinder zum Weinen – retten aber Leben.

Erstmalig wurde in diesem Jahr der HealthShare Blogger Award vergeben. Die Vloggerin 'MedFreak' Ella Rohde setzte sich gegen die Konkurrenz durch. Sie berichtet in Clips von ihren Erfahrungen aus dem Medizinstudium und bringt ihren Zuschauern Healthcare-Themen auf unterhaltsame Art näher.

Der HealthShare Award wurde 2012 von der DocCheck AG ins Leben gerufen. Die Jury, bestehend aus Social Media- und Healthcare-Experten, vergab die klassischen Jurypreise und den Blogger Award. Die mehr als 1 Million Mitglieder der DocCheck-Community stimmten per Voting über den Publikumspreis 'Crowd Cup' ab. Zu den Juroren gehörten in diesem Jahr unter anderem Dr. Frank Antwerpes (CEO DocCheck), Dr. Johannes Wimmer (Head of Digital Communication, Universitätsklinikum Hamburg Eppendorf), Dr. Fritz Höllerer (CEO Hellomint), Burghard Drews (Creative Director antwerpes ag) und Stefanie Dölz (Senior Communications Manager Online Stada).


zurück

(aj) 16.06.2016


Druckansicht

Artikel empfehlen


PremiumPartner
Top-Dienstleister für Gesundheitsmarken

Profitieren Sie von Profis für Ihre Kommunikation!

























































































































































































































































































































































































































Printausgabe

Spot der Woche

NEU: Dental Marketing

'Healthcare Marketing'-Kreativranking


© Michael Homann

Das 'Healthcare Marketing'-Kreativranking kürt die kreativsten Werbeagenturen der Gesundheitsbranche. Die Rangliste basiert auf gewonnenen Awards von nationalen und internationalen Wettbewerben. Mehr...

Best Practice


© Faber Visum Fotolia

Aussagekräftige Fallstudien aus dem Pharma- und Gesundheitsmarkt. Mehr...


Comprix-Langzeitranking

Healthcare Marketing präsentiert das Langzeit-Ranking zum Comprix-Award für die Jahre 2001 bis 2017 mehr...