ANZEIGE

Kommunikation

ANZEIGE

Edelman.ergo verstärkt Healthcare-Portfolio

%%%Edelman.ergo verstärkt Healthcare-Portfolio %%%

Für den BVDD entwickelte die Agentur die Kampagne 'Bitte berühren' (Foto: Edelman.ergo)

Edelman.ergo mit Sitz in Frankfurt am Main hat im vergangenen Jahr mehrere Neukunden und Etats gewonnen und so sein Healthcare-Portfolio im OTC-/Rx-Bereich sowie in der Verbandskommunikation vergrößert. Zu den neuen Kunden zählen u.a. der Berufsverband der Dermatologen (BVDD), MSD sowie die Marke Oral Health Category von GSK Consumer Healthcare.

Die Agentur sicherte sich im Pitch beim BVDD, Berlin, den Etat für eine bundesweite Awareness-Kampagne zur Hautkrankheit Psoriasis (Schuppenflechte). Start der Kampagne war der Internationale Tag der Umarmung am 21. Januar 2016. Die Kampagne 'Bitte berühren' soll Betroffene zum Hautarztbesuch und einer Therapie motivieren. Im Rahmen der Kampagne gibt es eine Website, eine Fotoaktion, eine Telefonhotline und viele weitere Aktivitäten. Weitere Infos unter www.bitteberuehren.de

Das Pharmaunternehmen MSD in Haar hat Edelman.ergo für die Kommunikation mit Fachkreisen und Patienten im Bereich Immunonkologie ausgewählt. Die Zusammenarbeit startete im September vergangenen Jahres.

Bereits Anfang 2015 setzte sich die Agentur (damals noch unter der Firmierung Edelman) im Pitch um den PR-Etat der Oral Health Category von GSK Consumer Healthcare mit Sitz in München durch. Aktueller Zugewinn ist die GSK-Marke Odol-med3. Das Edelman.ergo Healthcare-Team ist für die kommunikativen Umsetzungen im Consumer- und Fachbereich verantwortlich. Zudem gewann die Agentur die Kommunikationsetats für die Marke Humira von AbbVie, einem Biopharma-Unternehmen mit Hauptsitz in Wiesbaden, sowie für die Neupositionierung der Babynahrungsmarke Alete, Bad Homburg.

Edelman.ergo ist nach eigenen Angaben in den vergangenen Jahren kontinuierlich gewachsen, insbesondere im Bereich Healthcare. Das vergangene Fiskaljahr (bis Juni 2015) hat die Agentur in diesem Segment mit einem Gross Income von knapp 5,7 Millionen Euro abgeschlossen. Laut Agentur entspricht dies einem Wachstum von 17 Prozent gegenüber dem Vorjahr.

"In das laufende Geschäftsjahr sind wir im Health-Sektor sehr stark gestartet. Aktuell stocken wir unsere Teams weiter auf", sagt Martin Flörkemeier, Managing Director für den Edelman.ergo Standort in Frankfurt und Sector Lead Health. "Heutzutage verlangen unsere Kunden Kommunikationslösungen aus einer Hand und genau das bieten wir ihnen, auf nationaler sowie internationaler Ebene. Neben klassischer PR sind es vor allem die Bereiche Bewegtbild und Digital, die wir mit an den Tisch bringen." Im Healthcare-Team arbeiten aktuell über 55 Experten auf deutschen und internationalen Etats. Insgesamt beschäftigt Edelman.ergo hierzulande rund 350 Mitarbeiter.

Edelman.ergo entstand im vergangenen Herbst nachdem die Agentur Edelman in Frankfurt die ergo Unternehmenskommunikation in Köln übernommen hat. Die neuformierte Agentur operiert seitdem unter dem Namen Edelman.ergo und wird von der bisherigen Edelman-Deutschlandchefin Susanne Marell geleitet.


zurück

(aj) 25.01.2016


Druckansicht

Artikel empfehlen


PremiumPartner
Top-Dienstleister für Gesundheitsmarken

Profitieren Sie von Profis für Ihre Kommunikation!





































































































































































































































































































































Printausgabe



Folgen Sie uns auf Twitter unter @hcmzwitscher

NEU: Dental Marketing

Best Practice

Aussagekräftige Fallstudien aus dem Pharma- und Gesundheitsmarkt. Mehr...

'Healthcare Marketing'-Kreativranking

Das 'Healthcare Marketing'-Kreativranking kürt die kreativsten Werbeagenturen der Gesundheitsbranche. Die Rangliste basiert auf gewonnenen Awards von nationalen und internationalen Wettbewerben. Mehr...

Comprix-Langzeitranking

Spot der Woche


ANZEIGE

Social Media-Index VIRA


VIRA untersucht monatlich Visibility, Interaction, Relevance und Awareness. Hier die Ergebnisse


ANZEIGE