Köpfe

ANZEIGE

Dr. Katharina Nebel neue BDPK-Präsidentin

Der Bundesverband Deutscher Privatkliniken e.V. (BDPK), Berlin, hat eine neue Präsidentin. Dr. Katharina Nebel tritt die Nachfolge des ehemaligen BDPK-Präsidenten Karl Heinrich Rehfeld, 69, an, der seit Juni 2000 an der Spitze des Verbandes stand.

Rehfelds Entscheidung, nicht mehr für das Präsidenten-Amt zu kandidieren, um ein Zeichen für einen Generationswechsel zu setzen, würdigte die BDPK-Mitgliederversammlung und wählte Rehfeld einstimmig zum Ehrenmitglied. Als neues Mitglied wurde Norbert Glahn, 49, in den Vorstand berufen, die weiteren bisherigen Mitglieder des zwölfköpfigen Gremiums wurden in ihren Ämtern bestätigt.

Nebel ist Fachärztin für Orthopädie und besitzt langjährige praktische Erfahrungen als Ärztin und als Klinik-Managerin im eigenen Unternehmen. Seit 1998 leitet sie als Geschäftsführende Gesellschafterin das Familienunternehmen Private Kliniken Dr. Dr. Nebel, die Weserland-Kliniken Bad Seebruch und Bad Hopfenberg sowie der Vogtland-Klinik Bad Elster. Ebenfalls seit 1998 gehört sie dem Vorstand des Verbandes der Privatkliniken Nordrhein-Westfalen und seit Juni 2000 dem Vorstand des BDPK an.

zurück

(bs) 02.07.2009


PremiumPartner

Profitieren Sie für Ihre Kommunikation von Profis!

























































































































































































 

Printausgabe



Folgen Sie uns auf Twitter unter @hcmzwitscher

'Healthcare Marketing'-Kreativranking

Das 'Healthcare Marketing'-Kreativranking kürt die kreativsten Werbeagenturen der Gesundheitsbranche. Die Rangliste basiert auf gewonnenen Awards von nationalen und internationalen Wettbewerben. mehr...

Comprix-Langzeitranking

ANZEIGE

Spot der Woche

Best Practice

Aussagekräftige Fallstudien aus dem Pharma- und Gesundheitsmarkt. mehr...


Social Media-Index VIRA


VIRA untersucht monatlich Visibility, Interaction, Relevance und Awareness. Hier die Ergebnisse